SPG beendet Saison mit Remis

Kampfmannschaft

1:1 in Reutte.

In der 26. und letzten Runde ging es für unsere SPG über den Fernpass zum SV Reutte. Im Drei Tannen Stadion bekamen die Besucher eine äußerst faire Partie zwischen zwei Teams geboten, für die es um mehr oder minder nichts mehr ging.

Reutte konnte mit dem Pausenpfiff durch Jean Claude Mayor in Führung gehen, die SPG erzielte durch einen Freistoßtreffer von Stefan Waldner im zweiten Durchgang den Ausgleich.

Was bleibt am Ende über? Die SPG spielte eine passable Saison mit Höhen und Tiefen. In der Tabelle steht schlussendlich Rang 9 und ein leicht negatives Torverhältnis zu Buche.

Wie unser Coach, Alex Kregar, die Saison bewertet, das liefern wir in unserem Saisonrückblick nach.

Was tat sich sonst noch am letzen Spieltag in der Landesliga? Volders stand als Meister fest und steigt in die Tiroler Liga auf - Herzlichen Glückwunsch an die Mannen von Michael Streiter! Natters bestreitet wie bereits im Vorjahr das Play-Off. Runter müssen die Jungs vom FC Oberhofen, die eine ganz starke Rückrunde spielten und auch der SV Axams muss nächstes Jahr eine Liga tiefer antreten.

Wir bedanken uns abschließend bei allen, die zu einer erfolgreichen Saison beigetragen haben und freuen uns bereits auf die kommende Landesliga-Spielzeit.

SV Reutte - SPG Prutz/Serfaus 1:1 (1:0)

Tore: Jean Claude Mayor bzw. Stefan Waldner




HERZLICH WILLKOMMEN BEIM SC SERFAUS! Schaut auf unserer Website vorbei und bleibt stets auf dem Laufenden.