1B gewinnt mit viel Bauchweh

1B

3:0 gegen Sautens.

Bei einem 3:0 Erfolg sollte man eigentlich von einer klaren Angelegenheit auf dem Platz ausgehen. Die war es auch, aber irgendwie doch nicht. Schuld daran war die Chancenausbeute unserer 1B. Bis Minute 20 ließ man nicht weniger als vier Sitzer aus, hatte dann bei einem Konter sogar Glück, nicht in Rückstand zu geraten.

Was zwischen Minute 20 und der Pause los war, dafür benötigt es dann doch etwas Erklärungsbedarf. Keine Körperspannung mehr, viele Fehlpässe, einfach zu wenig, um erfolgreich Fußball spielen zu können.

In Hälfte zwei profitierte man dann von zwei Punkten: Zum einen, dass man den Gästen konditionell überlegen war und dies zeigte sich auf dem großen Prutzer Platz von Minute zu Minute besser und auch, dass die Gäste, die nur mit langen Bällen agierten, aufgrund des extremen Gegenwindes keine gefährlichen Aktionen mehr hatten.

Und dennoch war viel viel Bauchweh dabei, um diesen Dreier einzufahren. Einmal mehr war es dann "Stümer-Oldie" Stefan Bernhart, der die Weichen auf Sieg stellte. Nach seiner Einwechslung wurde er toll bedient, startete ideal und versenkte die Kugel im langen Eck - auf der Uhr stand bereits Minute 80.

Dieses Tor gab einen Schub und den Gästen den Knacks. Wenig später tankte sich Manuel Lentsch auf der Seite durch, Stefan Bernharts Schussversuch wurde zur Vorlage für Pascal Schranz und dieser netzte ein. In der Nachspielzeit fixierte Florian Weger mit einem überlegten Abschluss den 3:0 Endstand.

Am Ende der Sieg hochverdient, aber sehr sehr mühsam eingefahren. Nächste Woche gegen Sellraintal benötigt es sicher eine Steigerung, um am Ende wieder mit einem vollen Erfolg dazustehen.

1B SPG Prutz/Serfaus - Sautens 3:0 (0:0)

Tore: Stefan Bernhart, Pascal Schranz, Florian Weger




HERZLICH WILLKOMMEN BEIM SC SERFAUS! Schaut auf unserer Website vorbei und bleibt stets auf dem Laufenden.