Reserve startet mit Remis

Reserve

2:2 in Tarrenz.

Ein Spiel, gelinde gesagt, auf sehr mäßigem Niveau, sah man zwischen unserer Reserve und der Reserve des FC Tarrenz. Dazu einen Schiedsrichter, der offenbar Probleme mit den einfachsten Fußballregeln hatte.

Das Spiel begann für unsere Elf mit einem frühen Treffer durch Theo Mungenast perfekt, doch danach wurde die Leistung von Minute zu Minute schwächer. Zahlreiche Abspielfehler, einfachste Ballverluste und so kam Tarrenz aus einem Freistoß in Minute 17 zum Ausgleich.

Die Partie plätscherte an einem kühlen Abend am Lenzenanger so vor sich hin, ehe sich der Schiedsrichter wohl zwingend dazu genötigt sah, sich in den Mittelpunkt des Geschehens zu drängen. Die Heimelf mit Ballbesitz und einem Rückpass zu ihrem Keeper. Dieser wollte den Ball aus dem Strafraum schlagen, traf ihn jedoch nicht sauber und so rutschte er ihm über den Spann und kullerte in Richtung eigenes Tor. Der Keeper hechelte dem Ball nach und klärte ihn noch vor der Linie, in dem er ihn (!) in die Hände nahm. Rückpass? Trotz lautstarker Beschwerden der SPG Fehlanzeige. Kurz vor der Pause traf dann Stefan Bernhart zum vermeintlichen 2:1, aber es ertönte ein Abseitspfiff. Eine Abseitsstellung die der Herr in gelb perfekt aus seiner "Standard-Position" (beim Mittelkreis) sehen konnte. Die Nachfrage nach "Schiri wo war da ein Abseits?", wurde natürlich gleich mit gelb geahndet.

Nach dem Seitenwechsel übernahm unsere Elf erst wieder das Kommando und erneut war es Theo Mungenast, welcher die SPG nach einem Eckball per Volleyschuss zum zweiten Mal in Front brachte. Doch die Führung hielt wieder nicht lange und die Heimischen konnten dank erneut tatkräftiger Unterstützung ausgleichen. Nach einem Eckball kam die SPG im eigenen Strafraum in Ballbesitz, ein FC Tarrenz Spieler lief von hinten auf unseren Spieler auf, ließ sich fallen, schrie und bekam tatsächlich den Strafstoß. Keeper Christoph Zechner erriet die Ecke, konnte den scharfen Ball aber nicht abwehren.

In den letzten 30 Minuten die Hausherren dem Sieg dann näher, allein der eingewechselte Stürmer vergab binnen 10 Minuten drei Tausender auf den Sieg. Auf unserer Seite traf Daniel Marktl noch die Stange.

Am Ende ein gerechtes Remis in einem schwachen Spiel mit einem noch schwächeren Unparteiischen (es tut mir leid, aber man muss es ganz klar so festhalten!).

Reserve FC Tarrenz - Reserve SPG Prutz/Serfaus 2:2 (1:1)

Tore: Benedikt Schuchter, Hasan Balci (Strafstoß) bzw. Theo Mungenast (2)




HERZLICH WILLKOMMEN BEIM SC SERFAUS! Schaut auf unserer Website vorbei und bleibt stets auf dem Laufenden.