U18 unterliegt Silz/Mötz

U18

5:0 Niederlage mit ersatzgeschwächter Truppe.

Zweite Niederlage im Laufe dieser Saison für unsere U18 und das zweite Mal gegen die SPG Silz/Mötz. Dieses Match gab jedoch nicht die wahre Kräfteverteilung beider Teams wider. Unser Coach musste in Silz auf einige Stützen verzichten, zudem verletzten sich früh im ersten Spielabschnitt die Defensivspieler Gregor Scherl und Simon Thöni. Zu Ende brachte man die Partie gar nur mit 9 Spielern, da zwei weitere SPG-Kicker angeschlagen runter mussten.

Dass der Kader dünn war, wusste man bereits unter der Woche. Aufgrund von zahlreichen Verletzungen in der 1B-Mannschaft mussten bereits am Samstag einige U18-Kicker bei der Partie unserer 1B in Pfunds gegen die SPG Oberes Gericht aushelfen. Die intensive Partie hinterließ ihre Spuren. Dennoch war die Niederlage natürlich auch dem guten Auftritt der Heimelf geschuldet, den wir hier nicht schmälern möchten.

Die Partie begann denkbar ungünstig - eine Ecke flog mehr oder weniger direkt ins Tor der SPG. Die Hausherren konnten vor der Pause noch zwei weitere Treffer nachlegen und im zweiten Spielabschnitt waren sie weitere zwei Mal erfolgreich. So hieß es am Ende 5:0.

Eine Niederlage die natürlich weh tut, aber aufgrund der Tatsache, dass man unter der Woche bereits den Gruppensieg fixieren konnte, verschmerzbar ist. Die Jungs waren nach Schlusspfiff logischerweise geknickt, aber Coach Dominik Sandbichler fand schnell die richtigen Worte: "Abhaken, nach vorne schauen, gegen Zams nochmals alles reinwerfen und schauen was am Ende dabei raus kommt. Dass wir diese Gruppe gewinnen, damit hätte ich vor Saisonbeginn niemals gerechnet. Ich bin richtig stolz auf diese Burschen! Es hat mich auch beeindruckt, wie sie sich heute zu neunt noch ins Zeug geschmissen haben und sich nicht abschießen lassen wollten. Die Burschen haben das Herz am richtigen Fleck!"

Bevor es in die Winterpause und anschließend ins Meister-Play-Off geht, folgt noch das abschließende Heimspiel gegen Zams. Wir wünschen unseren verletzt ausgeschiedenen Spielern alles Gute und hoffen, dass sie bald wieder zurück am Platz sind. Kopf hoch Jungs! Ihr habt bisher eine richtig starke Saison gespielt.

U18 SPG Silz/Mötz - U18 SPG Oberland West 5:0 (3:0)

Tore: Maximilian Andreatta (3), Philip Cadoni (Eigentor), Gabriel Haid




HERZLICH WILLKOMMEN BEIM SC SERFAUS! Schaut auf unserer Website vorbei und bleibt stets auf dem Laufenden.